STARFORT -:- Greentech
STARFORT
Mahr 112/a
I-39042 BRIXEN
Tel. (0039) 0472 835 776
E-Mail: info@starfort.net

Presseberichte

Was schreibt die Presse über uns.

Frankfurter Allgemeine

Holz spalten mit Wasserkraft

F.A.Z., 29.05.2007, Nr. 122 / Seite T6

Der nächste Winter kommt bestimmt. Langsam wird es deshalb Zeit, das angelieferte Meterholz zu zerkleinern und zum Trocknen aufzuschichten. Sogenannte Holzspalter erleichtern diese kräftezehrende Arbeit, so dass sich auch immer mehr Privathaushalte eine "mechanische Axt" zulegen.

Betrachten

Der Fortschrittliche Landwirt: "Landwirt Technik"

Testbericht (Ausgabe 1 / Jahr 2005) von Ing. Johannes PAAR, Bad Blumau

Unsere Holzspalter in der Presse Nahezu unglaublich, aber wahr: Die Holzteufel von Starfort werden von handelsüblichen Hochdruckreinigern angetrieben und erzielen dabei eine wesentlich höhere Spaltleistung als vergleichbare hydraulische Holzspalter. Was ein Holzteufel außer Spalten noch kann, erfahren Sie in diesem Praxistest.

Download

 

 

Heimwerker Praxis

Testbericht von Dipl.-Ing Gerd Seibring

Wenn von Hydraulik gesprochen wird, ist fast immer das entsprechende Öl mit im Spiel. Nicht so beim Holzteufel von Starfort. Hier kommt Wasser zum Zuge ? und verblüfft.

Download

 

 

 

 

Wuppertal Institut

 Wasserhydraulik statt Ölhydraulik

www. wupperinst.org/uploads/tx_wupperinst/EcoInno_Wood_de.pdf

Holzspaltmaschinen werden in Land- und Forstwirtschaft, aber auch im Privathaushalt zum Herstellen von Kamin- und Brennholz verwendet. Die Geräte enthalten jeweils mehrere Liter Hydrauliköl. Beim Transport sowie bei unsachgemäßer Handhabung oder mangelnder Wartung der Maschinen kann das Hydrauliköl in die Umwelt gelangen. Das Gefährdungspotenzial für Boden und Wasser ist beim Betrieb in Forst, Landwirtschaft und Garten besonders hoch.

Ein neuer Typ von Holzspaltmaschinen arbeitet mit Wasserhydraulik anstelle der Ölhydraulik. Aufgrund der Kosteneinsparung durch den Wegfall der ölhydraulischen Komponenten können Spaltkeile aus besonders hochwertigem Stahl eingesetzt werden, die eine wesentlich höhere Schnittleistung erbringen. Angetrieben wird die wasserhydraulische Spaltmaschine über einen handelsüblichen Hochdruckreiniger.

Die besonderen Vorzüge des wasserhydraulischen Holzspalters liegen neben seiner höheren Schnittleistung und geringerer Anschaffungs- und Betriebskosten vor allem darin, dass keine umweltgefährdenden und gesundheitlich bedenklichen Betriebsstoffe verwendet werden.

Lesen Sie hier weiter

Forst & Technik

 

Download

TASPO

TASPO - Zeitung für den Grünen MarktUmweltfreundlich, sauber, effizient: Holzspalten mit Wasserhydraulik

Ökodesign: Ein Südtiroler Unternehmen baut und vertreibt Holspalter, die durch Klarwasserhydraulikangetrieben werden.

Download

Fachzeitschrift für Ölhydraulik und Pneumatik O+P

 

Download

Produktion

 

Download

Fluid

 

Download

.

.