STARFORT -:- Greentech
STARFORT
Mahr 112/a
I-39042 BRIXEN
Tel. (0039) 0472 835 776
E-Mail: info@starfort.net

Der neue Wannhart bleibt in der Leistrung der Alte.

(Suchmenü ohne Flash)

Hier noch die Beschreibung unsers Wannhart  den wir bedingt durch die neue Keilspalternorm EN 609-1:2017 nicht mehr verkaufen können.

In der Ausarbeitung des Nachfogemodells wollen wir das gesamte Vorteilpaket unserer Spaltertechnik beibehalten und Sie konnen sich anhand der folgenden Beschreibung ein Bild machen was unser Wannhart zu allen anderen Holzspaltern unterscheidet. 

 

Bei ölhydraulischen Holzspaltern geht, um eine höhere Spaltgeschwindigkeit zu bekommen, bei hochwertigen Modellen der Trend zu 2  Zahnradpumpen.  Wir haben uns für eine andere Technik entschieden.

Unser  Wannhart hat einen zweiten Zylinder den man bei Bedarf zuschalten kann. Der zweite Zylinder befindet sich über den Hauptzylinder und verdoppelt so durch Zuschalten, bei Bedarf , die Schubkraft. Steuerung erfolgt händisch durch einen Kugelschieber.

Der zweite obere Zylinder hat, und das reicht, einen Hub von 20 cm, denn hohe Kraft braucht es nur am Anfang des Spaltvorganges. Geht der obere Zylinder nach 20 cm auf Anschlag dann fährt nur mer der untere Zylinder weiter und das mit doppelter Spaltgeschwindigkeit.

Nur ein Zylinder schiebt, der Obere

                ist verriegelt.

Der Zweite, zugeschaltet verdoppelt

               die Kraft

 

Die Zuschaltung erfolgt durch Öffnen eines Kugelschiebers:

            Kugelschieber zu       Kugelschieber offen

 Zu Beginn dieses Video sehen Sie wie der Betreiber den Kugelschieber öffnet:

http://www.youtube.com/watch?v=oS2HAkf15Ak

Bitte schalten Sie die Lautstärke hinzu, und Sie hören, dass es sich um ein sehr hartes Holz handelt. Bei diesem Video mit noch größerem Holz startet der Betreiber schon gleich mit den zweiten zugeschaltenen  Zylinder:

http://www.youtube.com/watch?v=p-uhFjf4Ntk

Wenn Reisgholz, also Rund- oder Dreikantholz mit unter 10 cm Durchmesser abgetrennt werden müssen, dann riecht bis zu genanntem Durchmesser der Kraft des Hauptzylinders. Mit dem oberne Zylinder kann man dann die Hublänge das unteren Zylinders einsellen.

 Durch Schließung des Kugelschiebers des Zusatzzylinders kann man die Rückhublänge stufenlos einstellen und so den Abstand zwischen Stempel und Schneidstahl beliebig wählen. Diese stufenlose Begrenzung des Rückhubes ergibt einen Zeitgewinn und unser Wannhart braucht einer Kreissäge oder Wippsäge nichts zu beneiden, eher im Gegenteil .   Wir hören immer wieder von Kunden, dass unser  Wannhart schneller als eine Kreissäge ist.  Mit entsprechendem Hochdruckreiniger oder durch Zuschaltung eines zweiten Hochdruckreinigers allemal. 

Querspaltleistung

Rundhölzer aus Buche oder Eiche, wenn sie noch frisch sind, scheren Sie,  je nach Enge der Maserung, zwischen 15 und 18 cm im Durchmesser quer durch. Wenn es sich um trockenes und abgelagertes  Holz handelt, dann schaffen Sie immer noch den Querschnitt bei  12 und 15 cm Durchmesser. Dies ist die maximale Querschnittleistung durch Zuschaltung des zweiten Zylinders. Mit Hauptzylinder die Hälfte der Angaben. Diese Leistung reicht für Scheitholzgröße alle mal. Deswegen nennen wir  unseren Wannhart auch Scheitholzmaschine. Um über die Suchmaschine gefunden zu werden, bleiben wir beim Ausdruck Holzspalter.

  Holz mit 15 cm DurchmesserSchnittfläche wie mit  Kreissäge

 Auch beim Längsspalten bedeutet jeder Ast ein Querschnitt. Welchen Einfluss der Schneidwinkel auf die Spaltleistung hat,  sehen Sie unter "Fragen zur Technik"

 

Spaltkreuz

Unsere Schneid-Spalttechnik und alle anderen Vorteile unseres Wannhart stehlen den Holzspaltern mit Spaltkreuzen die Schau.  Warum Spaltkreuze bei unseren Holzspaltern kein Vorteil sind, erfahren Sie durch diesen Link.

Spaltgeschwindigkeit je nach Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger  mit einer Förderleistung von 10 Liter / Minute  bringt bei unserem Wannhart eine Vorschubgeschwindigkeit von 6,5 cm /sec wenn der Hauptzylinder schiebt.  3,25 cm/ sec  mit beiden Zylindern.

Wichtig für die Zeiteinsparung ist auch die Zeit für den Rückhub des Kolbens. Rücklaufgeschwindigkeit ist  bei unserem Wannhart  20cm/sec bis 25 cm/sec.

Wenn der Wannhart bei 10 Liter Förderleistung pro Minute einen Vorschub von 6.5 cm /sec, beziehungsweise 3,25 cm/sec  hat, dann lassen sich alle Vorschubgeschwindigkeiten bei höherer Literleistung des Hochdruckreinigers leicht berechnen. Kraftstromhochdruckreiniger haben in der Regel höhere Förderleistungen als 10 l/min. Unser Elektrohochdruckreiniger K 5000 und auch unser Benzinhochdruckreiniger 13/200 bringen beide einen Vorschub von 7,5 cm/sec.

Zur Spaltgeschwindigkeit gehört nicht nur  der Spaltvorschub und Rückhub,  sondern der gesamte Ablauf der Holzaufarbeitung. Stehende Holzspalter  müssen mit handbetätigte seitliche Klammern ausgerüstet sein. Bei jeder Spaltung, Klammer auf und Klammer zu  ist nicht nur nervend, sondern nimmt auch viel Zeit.

 Link zu den Seiten unserer Hochdruckreiniger.

 

 

.

.